Programmarbeit

SI   verwirklicht seine Ziele durch"Bewusstmachen, Bekennen, Bewegen" ("Awareness, Advocacy and Action"). Wir diskutieren aktuelle Themen, ohne dabei bestimmte politische oder religiöse Gruppen zu unterstützen. Wir beobachten allerdingsgesellschaftliche Vorgänge von politischer Relevanz, beziehen Standpunkte und mischen uns ein, um Gesetzgebung und Politik auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene zu beeinflussen

Soroptimist International hat als Nicht-Regierungsorganisation (NGO) "Allgemeinen Konsultativstatus" bei ECOSOC, dem Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, und ist mit Repräsentantinnen bei folgenden UN-Unterorganisationen in New York, Paris, Genf und Wien vertreten:• Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC), Internationale Arbeitsorganisation (ILO). Umweltorganisation (UNEP), Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR), Weltkinderhilfswerk (UNICEF), Organisation für Industrielle Entwicklung (UNIDO), Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Wir leisten Programmarbeit in den sechs Sachbereichen, für die es bis Ende September 2011 Sachbereichsbeauftragte gibt. Ab Oktober 2011 wird es eine Programmdirektorin und deren Assistentin geben, die die Programmarbeit des Clubs koordinieren werden.

Die Sachbereiche sind:

1. Menschenrechte und Stellung der Frau Human Rights and Status of Women

2. Bildung und Kultur / Education and Culture

3. Wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung / Economic and Social
    Development  

4. Gesundheit / Health

5. Umwelt / Environment

6. Internationale Verständigung / International Goodwill and Understanding


Top